Nicht verpassen: große Musik aus Bad Reichenhall und dem Berchtesgadener Land. Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Sehr geehrte Damen und Herren, 

dies ist die erste, noch bescheidene Ausgabe unseres neuen Newsletters.
Für Anregungen, Wünsche und Kritik an kommunikation@philharmonie-reichenhall.de sind wir dankbar. Die nächste Ausgabe erhalten Sie am 28. Juni. 


Unser Bestes

Philharmonisches Konzert
#Russische Seele 

17. Mai, 19:30 Uhr
Theater Bad Reichenhall

Pjotr Tschaikowskis sechste Sinfonie, seine letzte Komposition, ist so schön wie erschütternd. Doch allein schon das unverschämt geniale Violinkonzert seines Landsmanns Dmitri Schostakowisch lohnt den Besuch des Theaters im Kurgastzentrums. 
Einen Hörbeitrag des Bayerischen Rundfunks über dieses einzigartige Werk finden Sie hier.

Dmitri Schostakowitsch 
Violinkonzert Nr. 1 a-Moll op. 77

Pjotr Iljitsch Tschaikowski

Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 „Pathétique“

Lorenz Chen, Violine
Dirigent: Christian Simonis

Konzert der Bad Reichenhaller Philharmoniker im Theater Bad Reichenhall
Eintrittskarte kaufen

Große Musik zum kleinen Preis

Die Sinfoniekonzerte im Kurgarten

23. Mai
Mozart, Tschaikowski, Beethoven

30. Mai
Rossini, von Weber, Puccini, Tschaikowski

4. Juni
Richard und Siegfried Wagner – Vater und Sohn

27. Juni
Kreutzer, Beethoven, Brahms

Jeweils Donnerstag, 19.30 Uhr, Konzertrotunde im Kurgarten Bad Reichenhall
Eintritt 11 Euro. Details und Tickets finden Sie hier

Die Konzertrotunde in Bad Reichenhalles Kurpark

Kurmusik-Highlight

8. Juni, 19.30 Uhr
Szenisches Konzert: „Ein Sommernachtstraum“
von Felix Mendelssohn-Bartholdy
Sprecherin: Isabel Karajan
Dirigent: Christian Simonis

Theater im Kurgastzentrum Bad Reichenhall
Eintritt 11 Euro. Karten können Sie hier kaufen


Gastspiele

Südostbayerns einziges Sinfonieorchester
auf Reise


1. Juni, 20 Uhr
„Hereinspaziert“ in der Freilichtbühne Ainring
Musik von Johann Strauss bis Louis Armstrong

5. Juni, 19.30 Uhr
„Vater und Sohn“ – zum 150. Geburtstag von Siegfried Wagner
im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth
Moderator: Claus J. Frankl
(Program wie am 4. Juni in Bad Reichenhall)
Informationen und Karten finden Sie hier

Richard Wagners einziger Sohn Siegfried.Wie sein weltberühmter Vater Richard war Siegfried Wagner Dirigent, Komponist und leitete bis zu seinem Tod 1930 die Bayreuther Festspiele. Er war eine schillernde Persönlichkeit: Siegfried komponierte Opern mit Titeln wie „Der Bärenhäuter“ oder „Schwarzschwanenreich“, reiste als Dirigent um die Welt und traf sich dabei heimlich mit seinen Liebhabern.  

30. Juni, 18 Uhr
„Gloria“ in der Klosterkirche von Raitenhaslach (Stadt Burghausen)
Musik von Antonio Vivaldi und Karl Jenkins



Unsere neue Quartals-Vorschau


Laden Sie hier die PDF herunter

Wenn Sie diese E-Mail (an: b.krstulovic@philharmonie-reichenhall.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen. Die Anmeldung ist jederzeit auf unserer Homepage möglich.

 

Bad Reichenhaller Philharmoniker
Orchesterbüro
Salzburger Str. 7
83435 Bad Reichenhall
Deutschland

+49 (0) 8651 762 80 80
kontakt@philharmonie-reichenhall.de
www.bad-reichenhaller-philharmoniker.de
CEO: Geschäftsführer: Felix Breyer

Registergericht: Amtsgericht Traunstein/ Obb.
VR: 20094