Große Musik aus Bad Reichenhall und dem Berchtesgadener Land. Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Sehr geehrte Damen und Herren, 

mit diesem Newsletter möchten wir Sie auf unsere Höhepunkte der nächsten Wochen hinweisen. Für Anregungen und Kritik an kommunikation@philharmonie-reichenhall.de sind wir dankbar. Die nächste Ausgabe erhalten Sie am 18. Oktober. 


Das Johann-Strauss-Festival 2019
13. bis 15. September

Satire und internationales Spektakel: Operetten der beiden Jubilare Jacques Offenbach und Franz von Suppé im Theater Bad Reichenhall, eine Gala zu „Strauss und England“ sowie ein Feuerwerk der Circusmusik von ihrem größten Meister Reto Parolari im prächtigen Königlichen Kurhaus. Eine Ausführliche Vorstellung und das vollständige Programm finden Sie auf unserer Internetseite.

In diesem dreiminütigen Video stellt Regisseur Claus J. Frankl die beiden von ihm halbszenisch inszenierten Operetten sowie die anderen Konzerte des Festivals vor:

Tickets für "Salon Pitzelberger" und "Die schöne Galathée", 13.09, 19:30 Uhr
Tickets für die Gala "Johann Strauss und England" am 14.09, 19:30 Uhr
Tickets für die Sonntagsmatinee mit Reto Parolari am 15.09, 11 Uhr

Braucht unsere Gesellschaft Kunst und Kultur?

11. September, 19 Uhr, Altes Feuerhaus

Ein Gespräch mit Dr. Heinrich Schellhorn, stellvertretender Landeshauptmann von Salzburg, und Monika Tauber-Spring, Kulturreferentin der Stadt Bad Reichenhall, moderiert von Claus Ulrich Bader, Gründer und Geschäftsführer von Apollon Arts.

Die Veranstaltung schaffte es in die "Kronenzeitung", die österreichische "BILD":

Ein weiteres spannendes Gespräch der Reichenhaller Resonanz findet am zweiten Mittwoch des Oktobers im schön gelegenen Hotel Klosterhof in Bayerisch Gmain statt:

Geschichte und Identität

9. Oktober,19 Uhr, Hotel Klosterhof

Es diskutieren die bekannte Wiener Historikerin und Sissi-Expertin Katrin Unterreiner, unser Stadtarchivar und Leiter des Stadtmuseums Bad Reichenhall Dr. Johannes Lang. Moderieren wird Stefan Wimmer, Direktor der Kunstakademie Bad Reichenhall.

Die anstehenden Termine der Gesprächsreihe, die wir zusammen mit der Kunstakademie Bad Reichenhall veranstalten, finden Sie auch auf unserer Homepage.

Unser Bestes

5. Philharmonisches Konzert #Romantik Pur
27. September, 19:30 Uhr, Theater Bad Reichenhall

Romantik, das ist Sehnsucht nach Freiheit, jedoch ohne die zerstörerische Entschlossenheit der Revolutionäre späterer Epochen. Unser nächstes Philharmonisches Konzert steht ganz im Zeichen dieser deutschesten aller Kunstepochen. Mehr dazu...

Johannes Brahms, Variationen über ein Thema von Haydn op. 56a
Antonin Dvořák, Konzert für Violine und Orchester a-Moll op. 53
Robert Schumann, Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120

Sylvia Huang, Violine
Dirigent: Christian Simonis

Eintrittskarte kaufen
Sylvia Huang stieg zur 1. Geige in einem der besten Orchester der Welt auf, dem Royal Concertgebouw Orchestra aus Amsterdam. Dieses Jahr vertrat die 25-Jährige ihr Heimatland Belgien beim renommierten Königin-Elisabeth-Wettbewerb und erreichte dort das Finale.

Große Musik zum kleinen Preis

Ausgewählte Konzerte im Kurgarten

22. September, 15:30 Uhr
Familienkonzert #3
Tänze aus drei Jahrhunderten

3. Oktober, 11 Uhr
Feiertagsmatinee zum Tag der Deutschen Einheit
Beethoven, Bach, Mendelssohn Bartholdy, Wagner, v. Weber, Schumann, Brahms

3. Oktober, 19:30 Uhr
Sinfoniekonzert #22
Michael Haydn, Carl Ditters von Dittersdorf (Kontrabass-Konzert), Joseph Haydn

10. Oktober, 19:30 Uhr
Sinfoniekonzert #23
W. A. Mozart, Dmitri Schostakowitsch (Cellokonzert), Franz Schubert

Veranstaltungsort: Konzertrotunde im Kurgarten Bad Reichenhall
Eintritt 11 Euro. Details und Tickets finden Sie hier.


Gastspiele unseres Orchesters

18. September, 20 Uhr
Operettengala in Deggendorf

21. September, 20 Uhr
Operettengala in Laufen

5. Oktober, 19:30 Uhr
Das jährliche Preisträgerkonzert "Bestnoten hören" des Bezirks Oberbayern in der Laufener Salzachhalle
 Mehr Informationen

12. Oktober, 19:30 Uhr
Konzert in der Aula der Berufsschule in Traunstein mit den Haydn-Variationen, Beethovens 3. Klavierkonzert und Schumanns 4. Symphonie
Mehr Informationen


Hinter den Kulissen

Seit September gibt es ein neues Gesicht im Team des Orchesterbüros. Zum ersten Mal wird die Stelle der Bundesfreiwilligendienstlerin bei den Reichenhaller Philharmonikern besetzt. Katharina Girr wird nach ihrem Sprachstudium in Marburg ihren Dienst als Freiwillige bis Ende August 2020 in der Alpenstadt absolvieren. Sie wird dabei in alle Bereiche der täglichen Arbeit des Orchesterbüros eingeführt.
Der Bundesfreiwilligendienst ermöglicht erste Einblicke in die Berufswelt, verbunden mit sozialem und kulturellem Engagement. Die Freiwilligen arbeiten für ein Jahr als fester Bestandsteil des Teams in einer Einrichtung mit und realisieren zum Abschluss des Jahres ein eigenes kleines Projekt. 

Fundstücke der Lokalpresse

Das "Reichenhaller Tagblatt" hat zufällig unsere wohl treueste Konzertbesucherin in Salzburg entdeckt. Während der Festspiele gab die 99-jährige Pianistin Elisabeth Pottmann ein spontanes Konzert auf dem Mozartplatz. Sie können die kurze Geschichte in der online Version lesen. Außerdem besonders lesenswert zwei Texte des "Tagblatts" zur Alpenklassik: Feilen am perfekten Klang, wo die Autorin den jungen Musikern über die Schultern schaut, sowie Musik aus dem Konzentrationslager. Das Konzert der Exzellenzklasse war Komponisten gewidmet, die vom NS-Regime verfolgt oder verboten wurden.
Die Beiträge können nach der kostenlosen Anmeldung auf dem Onlineportal der Passauer Neuen Presse, zu der das "Tagblatt" gehört, gelesen werden.

Rückblick in Bildern: der Sommer 2019

Zuerst war er zu heiß, dann zu nass. Trotzdem konnten die somerlichen Highlights unseres Orchesters stattfinden. Klicken Sie auf die Bilder, um mehr Fotos von der Kurgartenbeleuchtung, dem Sommerempfang des Bayerischen Landtags sowie von "Der Thumsee brennt" zu sehen. 

Kurgartenbeleuchtung im August
Sommerempfang des Bayerischen Landtags im Juni
Der Thumsee brennt

Die nächste Ausgabe erhalten Sie am 18. Oktober. 
Wenn Sie diese E-Mail (an: bkrstulovic@gmail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.
Die Anmeldung ist jederzeit auf unserer Homepage möglich.

 

Redaktion: Bojan Krstulovic
Bad Reichenhaller Philharmoniker
Salzburger Str. 7
83435 Bad Reichenhall
Deutschland

+49 (0) 8651 762 80 80
kommunikation@philharmonie-reichenhall.de
www.bad-reichenhaller-philharmoniker.de
CEO: Geschäftsführer: Felix Breyer